• Vortrag

    Am 23.11. 2023 veranstalten der Wetzlarer Geschichtsverein und der Förderverein Kalsmunt,  unterstützt durch den Kulturförderring Wetzlar,…

  • Freischnitt am Kalsmunt

    Am Samstag, 28.10, 10 bis 12 Uhr wollen wir Sträuche und Büsche zurückschneiden. Um 12 Uhr gibt…

  • Tag des offenen Denkmals

    Am Sonntag, 10.9, findet der Tag des offenen Denkmals statt, der Turm der Burg wird…


  • Schnittaktion am Kalsmunt

    Schnittaktion am Kalsmunt

    Mitglieder des Fördervereins, darunter auch Mitglieder des BNI ChaptersKalsmunt aus Wetzlar, waren drei Stunden im Einsatz, um Büsche und Sträucher rund um den Bergfried des Kalsmunt zu kürzen und zurückzuschneiden.Eine große Menge Müll wurde ebenso aufgelesen und entsorgt. Mit großerFreude wurden die neuen Sitzgelegenheiten in Augenschein genommen, die das Grünflächenamt der Stadt Wetzlar angebracht bzw.…

  • Spannender Vortrag zur Geschichte des Kalsmunts

    Spannender Vortrag zur Geschichte des Kalsmunts

    Thorsten Rohde begrüßte im Namen der Veranstalter (Förderverein Kalsmunt e.V., Wetzlarer Geschichtsverein, unterstützt durch den Kulturförderring Wetzlar) die Besucher in der vollbesetzten Aula Arnsburger Gasse und ermunterte den Burgenexperten Dr. Gerd Strickhausen, vielleicht sicher geglaubte Gewissheiten „zu zerstören“. Dr. Strickhausen wollte in seinem Vortrag nicht zerstörerisch vorgehen, hatte aber dennoch einige, auch für eingefleischte Kalsmuntkenner,…

  • Der Kalsmunt aus Schokolade

    Der Kalsmunt aus Schokolade

    Weihnachten naht! Dieses Jahr haben wir ein besonderes Geschenk, das Sie bestellen können. Der Kalsmunt aus Schokolade! Die Bäckerei Biedenkopf in Wetzlar hat sich freundlicherweise bereit erklärt, deinen solchen zu produzieren. Als Modell stand unser berühmtes 3-D-Modell des Kalsmunt Pate. Sie bekommen den ca. 8cm hohen und 6cm breiten Turm inkl. einer edlen Verpackung für 19,99…

  • Moritat am Kalsmunt

    Moritat am Kalsmunt

    Die Lesung der Moritat am Kalsmunt war gut besucht. Ca. 45 Interessierte lauschten Heinrich Bethge, der mit eindrucksvoller Stimme die – nicht ganz wahre – Geschichte des Tile Kollup vortrug. Bethge hatte diese mit Peter Atzbach entwickelt. Atzbach zeichnet auch verantwortlich für die Bilder, die die Moritat abrundeten. Der Förderverein Kalsmunt hatte das Projekt gemeinsam…

  • Tile Kolup – der falsche Kaiser in Wetzlar

    Tile Kolup – der falsche Kaiser in Wetzlar

    Eine Moritat am Kalsmunt Pressemitteilung der Tourist-Information Wetzlar Wetzlar (…) Die Tourist-Information Wetzlar bietet am Samstag, den 16. September die Premiere der Kostümführung „Tile Kolup – der falsche Kaiser in Wetzlar“ an. Die Geschichte des falschen Kaisers, der im Mittelalter nach Wetzlar reist, wird in Form einer Moritat anhand von Bildern erzählt. Beginn ist um…

  • Mitgliederführung am Kalsmunt

    Mitgliederführung am Kalsmunt

    Zu Beginn der Sanierung 2023 erläuterte der Vorsitzende des Fördervereins Kalsmunt e. V. Wetzlar zahlreichen Mitgliedern die anstehenden Sanierungsarbeiten am Turm. Auch der MdL Frank Steinraths war gekommen und informierte sich über das Kommende. Bilder von Klaus Neumann

  • Start der Sanierung

    Start der Sanierung

    Auch 2023 wird die Sanierung des Bergfriedes des Wetzlarer Wahrzeichens fortgeführt. Der Förderverein Kalsmunt hat den nächsten Sanierungsschritt angestoßen. „Wir müssen uns ein weiteres Jahr der Südseite widmen“, so Thorsten Rohde, Vorsitzender des Fördervereins Kalsmunt. Die Arbeiten im Jahr 2022 habe gezeigt, dass die Struktur des Turmes an der Südseite weniger stabil ist als vermutet. Deshalb…

  • Schnittaktion am Kalsmunt

    Schnittaktion am Kalsmunt

    20 Mitglieder des Fördervereins, darunter auch Mitglieder des BNI Chapters Kalsmunt aus Wetzlar, waren zwei Stunden im Einsatz, um Büsche und Sträucher zu kürzen und zurückzuschneiden. Sieht man historische Aufnahmen und Zeichnungen des Kalsmunts, so fällt auf, dass dieser lange unbewaldet war. Umso besser konnte er dementsprechend gesehen und als Wahrzeichen wahrgenommen werden. Das Freischneiden…