Pflasterarbeiten an der Kapelle

Anfang Mai hat die IJB – Gesellschaft für Integration, Jugend und Berufsbildung gGmbH Gießen – Pflasterarbeiten an der Kalsmunt-Kapelle durchgeführt. Die vorhandenen Pflastersteine wurden gereinigt und fachgerecht an der Kapelle verlegt. Acht Auszubildende konnten auf diesem Wege ihre Fertigkeiten schulen. Der vorhandene gepflasterte Weg wurde an die Kapelle angeschlossen. Dieser wurde vom Gartenbauunternehmen Greenart aus Ehringshausen gereinigt und von Moosbewuchs befreit. Für das leibliche Wohl der Akteure sorgte die Bäckerei Biedenkopf aus Wetzlar.

Der Förderverein Kalsmunt hat die Maßnahmen organisiert und mit dem Magistrat abgestimmt. Vorsitzender Thorsten Rohde bedankte sich herzlich bei allen Beteiligten für ihre Unterstützung.

Bild 1

Pflasterarbeiten am Kalsmunt

Bild 2

Pflasterarbeiten am Kalsmunt

Bild 3

Pflasterarbeiten am Kalsmunt

Bild 4

Pflasterarbeiten am Kalsmunt

Bild 5

Pflasterarbeiten am Kalsmunt

Bild 6

Pflasterarbeiten am Kalsmunt

Bild 7

Pflasterarbeiten am Kalsmunt