Wetzlarer Unternehmerteam spendet 5.000 Euro für den Kalsmunt

06. Oktober 2021

Über 100 regionale Unternehmerinnen und Unternehmer trafen sich auf dem Gelände von Zweirad Sarges zur Netzwerk- und Charity-Veranstaltung „BNI 19“ des BNI Unternehmerteams „Kalsmunt Wetzlar“.

Das Unternehmerteam „BNI Kalsmunt Wetzlar“ lud am Dienstag, den 21. September zu einem offenen Netzwerkabend auf das Gelände von Zweirad Sarges auf die Bachweide nach Wetzlar ein. Über 100 Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region sind der Einladung gefolgt. Im Rahmen eines kurzen offiziellen Teils, überbrachte Bürgermeister Dr. Andreas Viertelhausen die Grüße der Stadt Wetzlar. Gastgeber Christian Sarges, Nicolai Lennartz für BNI, Jörg Wallbruch als Direktor der Unternehmergruppe „Kalsmunt Wetzlar“ sowie Thorsten Rohde vom Förderverein Kalsmunt e.V. begrüßten ebenfalls in kurzen Ansprachen die anwesenden Gäste. Danach stand für die Besucherinnen und Besucher das aktive Netzwerken im Mittelpunkt. In lockerer Atmosphäre wurden Geschäftsempfehlungen ausgetauscht und neue Business-Kontakte geknüpft.

Bei allem geschäftlichen Engagement, kam aber auch der Charity-Gedanke nicht zu kurz! Insgesamt sammelte das Unternehmerteam „BNI Kalsmunt Wetzlar“ stolze 5.000 Euro für seinen Namensgeber. 3.529 Euro kamen während des Netzwerkabends an Einzelspenden der Besucher zusammen und wurden direkt im Rahmen einer Scheckübergabe an den Förderverein weitergegeben. Durch Einnahmen vom Ticket- und Getränkeverkauf und der Fotobox sowie durch weitere Einzelspenden von BNI-Mitgliedern, konnte der Spendenbetrag nachträglich nochmals erhöht werden.

Thorsten Rohde, Vorsitzender des Fördervereins Kalsmunt, freute sich sehr über die hohe Spendenbereitschaft. „Die Maßnahme zur Sanierung der offenen Basaltstellen an der Westseite des Kalsmunt-Turms, die wir nun abschließen, haben wir zum Großteil als Verein selbst getragen. Wir freuen uns deshalb riesig, dass die stolze Summe von 5.000 Euro zusammengekommen ist“, so Rohde. Die Mittel fließen direkt in die Maßnahme. „Auch die anderen Turmseiten wollen wir angehen“. Jörg Wallbruch, Direktor des Unternehmerteams „BNI Kalsmunt Wetzlar“, zeigte sich ebenfalls begeistert: „Eine rundum gelungene Veranstaltung, die zeigt, dass die heimischen Unternehmen beim Netzwerken nicht nur an das eigene Business denken, sondern sich darüber hinaus in hohem Maße sozial für die eigene Region engagieren.“

Weitere Infos zum Unternehmerteam BNI „Kalsmunt Wetzlar“ finden Sie auf www.bnikalsmunt.de

Umrahmt von den Einzelspendern des Abends, nimmt Thorsten Rohde, Vorsitzender des Fördervereins Kalsmunt e. V. (sitzend links), den Spendencheck vom Führungsteam des Unternehmernetzwerks „BNI Kalsmunt Wetzlar“ entgegen (sitzend daneben v. l. n. r.: Mitgliederkoordinatorin Luisa Parr, Chapterdirektor Jörg Wallbruch, Schatzmeister Carsten Swoboda). Bild von Dominik Neul, Flying Impressions.