Aufruf zur „Rettung des Kalsmunts“

Die Reichsburg Kalsmunt ist, neben unserem Dom, das zweite historische Wahrzeichen von Wetzlar. Leider befindet sie sich in einem erbarmungswürdigen Zustand.

Der Förderverein Kalsmunt e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, die Restaurierung und Erhaltung des Kalsmunts zu unterstützen. Dies möge als sog. „Chefsache“ eine Aufgabe aller Wetzlarer Bürger sein!

Wir freuen uns, wenn Sie aktiv dazu beitragen würden, dass unser Kalsmunt in neuem Glanz erstrahlt und ein „wahres Zeichen“ für Wetzlar bleibt.


Strophe 1 und 2 aus dem Gedicht von Helmut Kreutzkamp - „Gruß aus Wetzlar“


Ich weiß ein Städtchen, lieb und fein
mit vielen krummen Gassen,
so eng, dass drin der Mondenschein
sich kaum kann sehen lassen;
dort steht manch hohes Giebelhaus,
Jahrhunderte schon hielt es aus,
zum Himmel siehst du ragen
den Dom aus alten Tagen.


Und überall ist ringsumher
an Schönheit viel zu schauen,
es bringt der Lenz ein Blütenmeer
den sonnbeglänzten Auen;
da zieht gemächlich ihre Bahn
in sanftem Wellenspiel die Lahn,
es spiegelt drin noch immer
der Kalsmunt seine Trümmer.