image Oda Peter führt durch die Burganlage Kalsmunt

Neuigkeiten

foe-kal / 14. Sep. 2018

Am Tag des offenen Denkmals führte Oda Peter mehr als 70 Gäste durch die Burganlage. Peter, die im Vorstand des Fördervereins Kalsmunt, wie auch Vorsitzende des Wetzlarer Geschichtsvereins ist, erläuterte historische Hintergründe zur Anlage. Auch die diesjährige Grabungssaison und die Maßnahmen des Vereins zur Sanierung der Burganlage waren Themen der Führung.

Auch wenn die Römer bis nach Waldgirmes gekommen sind, auf dem Kalsmunt waren sie nie. Das sagte die Historikerin Oda Peter bei einer Führung mit 70 Interessenten in der Burgruine. Die Burg gehe auf Kaiser Barbarossa zurück, der vor 800 Jahren sein Reich im Norden durch den Bau auf dem Kalsmunt absichern wollte. Oda Peter wies auch auf den Förderverein hin, der seit 2014 mit der Universität in Marburg die Geschichte der Burg durch Grabungen nachweisen will. Derzeit werden die Kapelle und der Altar mit einer Sichtmauer gefestigt, so dass Besucher den Umfang ersehen können.