menu Förderverein Kalsmunt e.V.

Provisorische Eingangsüberdachung für den Kalsmunt

Archiv

foe-kal / 3. Juli 2017

Der Zugang zum Kalsmuntturm ist neu überdacht. Der alte und unansehnliche Bretterverschlag konnte endlich entfernt werden. Hans-Gerhard Droß – Metallbauer aus Volpertshausen – der für die Durchführung verantwortlich zeichnete, konnte seine Arbeiten nun abschließen.

Bezahlt wurde das Provisorium vom Förderverein Kalsmunt e.V. Die gesamte Finanzierung konnte aus, genau für diesen Zweck getätigten, Spenden bestritten werden. Unter anderem spendeten der BNI Wetzlar 1000 € und der Kulturförderring Wetzlar 200 €.

Der neue Eingang soll mindestens bis zum Beginn der Außenhautsanierung stehen. Die Absperrung und ein Schutz gegen herabfallende Teile sind notwendig, da potentiell Teile der Außenmauer abbröckeln können.

Als Förderverein freuen wir uns, dass unser Antrag auf Errichtung eines Provisoriums durch die Stadt Wetzlar genehmigt wurde und wir viel Unterstützung erfahren haben. Wir freuen uns weiterhin über die großzügigen Spenden und danken hierfür recht herzlich.

Im Namen des Vorstandes

Thorsten Rohde

Vorsitzender